Engel Melahel bringt in uns die Kraft der Liebe und der Achtsamkeit gegenüber unserem gesamten
Sein wieder zum Erblühen. Dieser Engel erinnert uns daran, dass eine schöne Seele sehr gerne in
einem schönen Körper wohnt. Und da sind wir bereits bei einem der wichtigsten Punkte, der
Schönheit.

Gerade wir Frauen haben fast immer etwas an unserem Körper auszusetzen, und anstelle all
unsere Schönheit zu zelebrieren, suchen wir häufig nach Mängel und beißen uns daran fest.

Zucchini in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer aus der Mühle marinieren und 5 Minuten stehen lassen. Paniermehl, Sesam, Paprikapulver und Currypulver in einer Schüssel mischen. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zucchinischeiben einzeln in dem Paniermehl wenden und in dem heißen Öl von beiden Seiten goldbraun herausbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Engel Yeratel ist ein Begleiter auf dem Weg zu mehr Humor und zum Wiedererwecken der
förderlichen Kraft des Lachens in uns.

Er fordert Sie auf, in den nächsten Tagen bewusst darauf zu achten, wie oft Sie einen Grund zum
Lachen finden. Ebenso werden Sie mit seiner Begleitung gebeten, sich täglich bewusst auf die Kraft
des Lachens einzustellen. Gleichgültig was auch immer Sie erheitert, sei es eine spezifische Art von Filmen, die Sie gerne sehen, oder Witze, die Sie gerne lesen, der Auftrag von Engel Yeratel lautet: Finde täglich etwas, das dich so erheitert, dass du von ganzem Herzen lachen kannst!

Heute möchte ich Ihnen einen Engel vorstellen, der uns beim Lernen unterstützt. Jegliche kognitive Arbeit sowie unsere Konzentrationsfähigkeit werden von diesem Engel positiv gestärkt.

Gerade in unserer Gesellschaft, in der wir ständig mit Neuem konfrontiert werden und gleichzeitig durch die immense Überflutung an äußeren Reizen unsere Konzentrationsfähigkeit immer mehr beeinträchtigt wird, ist es besonders schön, einen geistigen Helfer wie Engel Manakel an unserer Seite zu wissen.

Orecchiette in Salzwasser bissfest kochen und anschließend abseihen. Vom Kochwasser der Nudeln ca. 50 ml beiseite stellen. Die Tomaten in der Zwischenzeit in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, gut abtrocknen und fein hacken. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel darin anbraten, Bohnen, Pinienkerne und Tomatenstreifen dazugeben und kurz mitrösten. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit dem Balsamico-Essig ablöschen. Nudelkochwasser und die Orecchiette dazugeben und gut durchmischen. Das Wasser einreduzieren lassen und die Petersilie unterrühren. Die Orecchiette auf Teller anrichten und servieren.

Kabbalah-Engel Reiyel - Stille in uns und um uns

13.05.2015 07:00 Von: Barbara Heider-Rauter

Engel Reiyel ist Ihnen bei der Übung der Stille stets ein liebevoller Begleiter, laden Sie ihn also ein
und verbringen Sie einige Wochen mit ihm, ja vielleicht gefällt es Ihnen so gut, die Stille zu
praktizieren, dass dieser Engel ein Lebensbegleiter für Sie wird. Auch wenn Sie inmitten von Hektik
und Stress einfach seinen Namen innerlich rufen, weil Sie einiger Momente der Stille und der Ruhe
bedürfen, werden Sie bemerken, wie sofort die Energie, die sie umgibt, stiller und ruhiger wird.

Toskanischer Brotsalat

07.05.2015 20:15 Von: Roland Rauter

Schnelle, einfache Sommerküche. Dazu möchte ich Ihnen die nächsten Wochen das eine oder andere Rezept als Inspiration vorstellen. Beginnen möchte ich mit einem schönen, leichten Brotsalat. Ideal, um altes Brot weiterzuverarbeiten und es nicht wegwerfen zu müssen.

Mit Engel Yelahiah haben Sie einen Unterstützer im Prozess des Loslassens von alter Schuld, die Sie selbst mit sich tragen, und es fällt Ihnen mit seiner Hilfe leichter, Ihren Mitmenschen zu vergeben. Das Vergeben heißt nicht, dass wir alles, was in unserem Leben geschehen ist, vergessen, aber es hilft uns, anders damit umzugehen. Wir verstricken uns nicht mehr in Schuldzuweisungen und vergeuden unsere Zeit nicht mehr mit längst vergangenen Geschichten, indem wir sie in einer Endlosschleife in unserem Inneren wiederholen, sondern wir nehmen sie zur Kenntnis, ziehen unsere Lehren daraus und gehen um diese Erfahrungen gestärkt in unsere Zukunft.

Unsere Intuition ist die Verbindung unserer Seele zu unserem Bewusstsein, der Ausdruck unserer inneren Weisheit. Die Ereignisse, die unseren Lebensweg pflastern, haben uns sehr häufig weismachen wollen, dass diese innere Stimme nichts taugt, dass wir uns nicht auf sie verlassen können, dass es Quatsch ist und bestimmt auch nicht ratsam, ihr zu folgen. Wir stellen oft unser Scheitern in einen engen Zusammenhang mit unserer Intuition, weil wir verlernt haben, die Stimme in unserem Inneren ungefiltert und pur wahrzunehmen. Wir vermischen oft die Antworten und können die Bedenken unseres Egos nicht von der klaren intuitiven Stimme unserer Seele unterscheiden.

Engel Omael ist uns da ein sehr guter Freund. Wenn Sie wieder auf Ihre Intuition vertrauen lernen wollen, um damit viele Umwege in Ihrem Leben abkürzen zu können, dann empfehle ich Ihnen, diesen wundervollen Engel zu Hilfe zu rufen.

Erzengel Samael - Der Begleiter in Zeiten der Wandlung

22.04.2015 06:00 Von: Barbara Heider-Rauter

Erzengel Samael hilft uns in allen Phasen von Wandlung, gleichgültig ob wir ein Thema mit Loslassen, mit Annehmen oder mit Akzeptanz haben. Jeder Wandel birgt den Neubeginn in sich, und dabei ist er uns behilflich. Er zeigt uns Wege aus der Erschütterung, wenn eine Wandlung für uns sehr plötzlich eintritt, und er tröstet uns, wenn wir einen Wandel gar nicht vorhersehen konnten und uns dieser in eine tiefe Orientierungslosigkeit katapultiert. Samael unterstützt aber auch unsere Freude, unsere Euphorie und unsere Phantasie, wenn wir einen Wandel herbeiwünschen. Er flüstert uns Eingebungen zu und lässt in uns den Mut wachsen, Neues auszuprobieren.

Erzengel Haniel - Vertrauen schafft Frieden

15.04.2015 07:00 Von: Barbara Heider-Rauter

Auf der Suche nach dem Sinn in unserem Leben entfernen wir uns häufig sehr weit von unserer inneren Berufung. Wir suchen im Außen und lassen uns an vielen Wegkreuzungen dazu verleiten, einen anderen Pfad einzuschlagen, als wir in unserem Inneren für richtig empfinden würden. Dadurch aber erfahren wir immer wieder Enttäuschungen, und um unseren Kurs zu korrigieren, verbrauchen wir viel Kraft, und meistens schränkt das letztendlich unsere Lebensfreude erheblich ein. Schlussendlich kommen wir zu dem Punkt in unserem Dasein, an dem wir uns fragen, wem oder worauf wir überhaupt noch vertrauen können. Ob wir unserer inneren Führung genügend Gehör schenken oder auch, wo diese innere Stimme abgeblieben ist. Wir haben uns so oft schon in die Irre führen lassen, dass wir erschöpft an unserem Wegrand sitzen und darüber nachdenken, was überhaupt noch Sinn ergibt in diesem, unserem Leben. Die Wahrheit aber ist, gleichgültig welche Wege Sie auch gewählt haben, jeder hat Ihnen in diesem Augenblick Ihres Lebens ein Geschenk bereitet; kein Weg ist umsonst beschritten worden, keine Erfahrung zu viel oder zu wenig gewesen. Was wir in unseren Gedanken oft als Fehler sehen und uns dadurch dafür verurteilen, ist in unserem Plan oft ein großes Geschenk.

Der Frühling hat endlich Einzug gehalten, und mit ihm startet die Zeit des Frühlingsputzes. Jeder von uns hat jetzt das Bedürfnis, seine Wohnung, sein Haus oder die Geschäfts- und Arbeitsräume zu reinigen und auf Vordermann zu bringen. Die Räume werden vom Staub befreit, die Möbel poliert und die Fenster auf Hochglanz gebracht, damit die Sonne mit ihrer vollen Kraft in die Häuser kommt. Unser Tipp ist, die energetische Ebene dabei nicht zu vernachlässigen und auch die Energien in unseren Wohn- und Arbeitsräumen zu klären. Dies kann auf viele Arten geschehen, und jeder hat da seine eigenen Vorlieben. Die Tradition der energetischen Reinigung ist auf der ganzen Welt verbreitet und hat sich unabhängig voneinander entwickelt. In den meisten Kulturen spielen Feuer und Rauch dabei eine große Rolle. Da aber das Räuchern mit weißem Salbei oder Palo Santo nicht jedermanns Sache ist und man dabei auch auf Kinder und Haustiere Rücksicht nehmen muss, empfiehlt es sich, auf energetische Raumsprays oder das Arbeiten mit Gebeten oder Mantras auszuweichen. Hier möchte ich Ihnen einige Möglichkeiten, die einfach umzusetzen sind, vorstellen und Sie einladen, diese mal auszuprobieren und sich darauf einzulassen. Ich bin überzeugt davon, Sie werden den Unterschied vor und nach der energetischen Reinigung in Ihren Räumen wahrnehmen.


Seite 3 von 7

Subscribe

Filtern nach

Tags
Inneres Licht Angst Selbstbestimmung Khavakiah 2016 Mahasiah Engel Trost Poyel Flexibilität Hahasiah Alltag Reohael Kabalah Lebenskraft Mut Iah-hel Kabbalah Glaubenssätze Befreiung Muster Fühlen Samael Ernährung Raphale Jeremiel Reinigung Nemamiah Familie Frieden Ahaiah Glück Glücklich Yabamiah cocowell Kokoswasser Limettencreme Chamuel Engel Neubeginn Aladiah Kabbalh Melahel Kabbalah. Engel Rezept Freude Lachen Kabbalah; Yeratel Seele Manakel Lernen Stille Kraft Reiyel Vegan Yelahiah Vergebeung Haniel Mondritual Vertrauen Raumspray Energetisierung Kraft des Schutes Räucherkohle Räuchern Raumreinigung Aura Spray Mutter Mutterwunsch Kabbala Menadel Honig Reindling Jophiel Herzensweisheit Dessert Bärlauch Raddicio Linsen Ratziel Konditionierungen Avalon Glastonury Michael Erzenegl Loslassen Unabhängigkeit Asaliah Entscheidung Uriel Peferktionsfalle Bornaout Leistungsdruck Sitael Schutz Vehuel Sandalphone Leichtigkeit Persönlichkeit Caliel Optimismus Zachariel Zuversicht Herausforderungen Nummerologie Zahlen Partnerschaft Partnerwahl Paradies Träume Daniel Himmel Ordnung Zufriedenheit Metatron Steinkreis Stonehenge Reise Sonnenaufgangsmeditation Azreal Lebenszyklen Eile Elemiah Elohim Leben Überflutung Lebensenergie Klarheit Aura-Soma Jahresvorschau Gabriel Tzaphkiel 2015 Erzengel Löwe Erzenegel Ariel Stärke Meditation Meditationsübung Fragen Liebe Wünsche Zusammenleben Beziehung Engelhilfe Körper Barbara Raphael Heider-Rauter Heiler Gottes Barbar Heider-Rauter Bedingungslose Liebe Übung Dasein Kontakt Engel Reich Engelkontakt Schutzengel Lichtwesen