Orecchiette in Salzwasser bissfest kochen und anschließend abseihen. Vom Kochwasser der Nudeln ca. 50 ml beiseite stellen. Die Tomaten in der Zwischenzeit in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, gut abtrocknen und fein hacken. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel darin anbraten, Bohnen, Pinienkerne und Tomatenstreifen dazugeben und kurz mitrösten. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit dem Balsamico-Essig ablöschen. Nudelkochwasser und die Orecchiette dazugeben und gut durchmischen. Das Wasser einreduzieren lassen und die Petersilie unterrühren. Die Orecchiette auf Teller anrichten und servieren.

Toskanischer Brotsalat

07.05.2015 20:15 Von: Roland Rauter

Schnelle, einfache Sommerküche. Dazu möchte ich Ihnen die nächsten Wochen das eine oder andere Rezept als Inspiration vorstellen. Beginnen möchte ich mit einem schönen, leichten Brotsalat. Ideal, um altes Brot weiterzuverarbeiten und es nicht wegwerfen zu müssen.