Kabbalah-Engel Aladiah - Neubeginn und neue Wege gehen

24.06.2015 06:00 Von: Barbara Heider-Rauter

Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, üben wir den Neubeginn, denn jeden Tag beginnen wir
wieder und wieder neu. Wir meinen zu wissen, was uns dieser Tag bringt, und fürchten uns daher nicht vor dem neuen Tag; wir gehen davon aus, dass dieser Tag ähnlich wie die vorangegangenen sein wird. Dabei wissen wir es nicht, sondern beginnen jeden Tag neu, indem wir darauf vertrauen, dass er zu unserem Wohle und unserer Zufriedenheit verläuft.

Wenn es in unserem Leben aber darum geht, einen Neubeginn zu wagen, bei dem wir nicht wissen, was uns erwartet, werden wir auf einmal zögerlich, fürchten uns, vertrauen nicht mehr, plagen uns schon im Vorhinein mit allen möglichen Zweifeln herum, um letztendlich den Neubeginn immer und immer wieder zu verschieben oder nie zu wagen.